LIMES INFORMIERT

Blicken Sie hinter die Kulissen — Wir berichten aus unserem Geschäftsalltag, informieren über Trends und Entwicklungen. Zu welchem Thema möchten Sie mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns gern.

Fahrermangel lässt die Frachtraten dramatisch ansteigen

Das Fundament für den Transport unserer Güter sind und bleiben die LKW-Fahrer. Doch die sind heutzutage wertvoller als Goldstaub und sie werden überall händeringend gesucht. 

Nicht nur die Dieselpreise, sondern auch die begehrten, aber wenigen „guten“ Kraftfahrer treiben die Frachtraten seit Monaten in die Höhe. Im vierten Quartal wird noch eine weitere Steigerung erwartet, da das Weihnachtsgeschäft die Nachfrage anfeuert und die Kapazitäten unverändert knapp bleiben.

Allerorts fehlen qualifizierte Fahrer. Allein in Deutschland sind es jetzt schon 65.000. Sie zu finden, ist zwar keine Wissenschaft, die Suche selbst gestaltet sich jedoch sehr zeitaufwändig. Wo die Mitarbeiter der Speditionen früher noch neben ihrem eigentlichen Tagesgeschäft nach geeigneten Bewerbern suchten, funktioniert das heute nicht mehr. Zum einen handelt es sich bei den Berufskraftfahrern um einen sehr schnellen und volatilen Bewerbermarkt. Vergehen zwischen Eingang der Bewerbung und dem ersten persönlichen Kennenlerntermin mehr als drei Tage, dürfte der Bewerber längst woanders untergekommen und nicht mehr erreichbar sein. Zum anderen laufen Anzeigen – sei es auf der eigenen Homepage oder in den allgemein bekannten Jobportalen – ins Leere. Um Erfolg bei der Bewerbersuche zu haben, müssen die Logistikunternehmen nonstop in den unterschiedlichsten sozialen Medien unterwegs sein und einen professionellen Social Media-Auftritt hinlegen.

Dass das eine tagesfüllende und sehr komplexe Aufgabe ist, weiß Peer Kühn, Active Sourcer bei der LIMES Solutions GmbH. „Das professionelle Recruitment ist natürlich sehr wichtig, aber es steht schon lange nicht mehr im Vordergrund unseres Könnens. Um passende Bewerber zu finden, sind wir Tag und Nacht – und vor allem auch am Wochenende – präsent in allen sozialen Medien. Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung und unserem großen Bewerbernetzwerk haben wir eine sehr hohe Kontaktrate mit den Bewerbern und können so den hohen Bedarf an guten und qualifizierten Berufskraftfahrern unserer Kunden decken.“

Dadurch wird leicht erkennbar, dass nicht nur der eigentliche Berufskraftfahrermangel die Suche nach Fahrern erschwert, sondern dass auch die steigenden Anforderungen an den Recruitment-Prozess von entscheidender Bedeutung sind. Auch hier zwingt uns der digitale Wandel, neue Wege zu beschreiten oder ein professionelles Netzwerk an Partnern aufzubauen, die dieses Know-How mitbringen. 

Anmeldungen zum Online-Seminar RESILIENZ & DIGITALISIERUNG ab sofort möglich

Es kommt nicht darauf an, wie viele oder welche Herausforderungen wir zu meistern haben. Es kommt darauf an, wie wir ihnen begegnen.

In diesem Online-Workshop erfahren Sie, wie es um Ihren aktuellen Resilienz- Status steht und erstellen Ihren ganz persönlichen Aktionsplan für mehr Resilienz im Alltag und im Berufsleben.

Machen Sie sich stark für Ihre Zukunft und melden Sie sich hier an!

Das Seminar ist kostenfrei. Auf Wunsch erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

 

Jahresbilanz 2020: Outsourcing-Experte LIMES trotzt Corona-Krise

Trotz der Lockdowns, die ja bekanntlich an kaum einer Branche spurlos vorbeigezogen sind, legte die LIMES Solutions GmbH eine robuste Ergebnissteigerung von mehr als 14 Prozent hin und schließt damit das erfolgreichste Jahr seit ihrer Gründung im Jahr 2015 ab. 

„Natürlich haben wir die Corona-Krise auch zu spüren bekommen. Kurzarbeit zum Beispiel hatten wir, aber nur in einer von unseren insgesamt vier Sparten über einen sehr kurzen Zeitraum hinweg. Mit dem Akquirieren weiterer Neukunden war diese Delle aber schnell überwunden.“, so Ulrike A. Mix, die geschäftsführende Gesellschafterin von LIMES. „Vor allem aber haben wir die Zeit für uns genutzt. Wir haben unsere Prozesse abermals optimiert, den Digitalisierungsgrad noch einmal erheblich angehoben und die neuen Hygienestandards fest in unsere Organisation integriert. Mit diesen Maßnahmen konnten wir eine signifikante Kosteneinsparung erzielen und das Ergebnis weiter nach oben pushen.“

Bereits beim ersten Lockdown konnte LIMES alle Mitarbeiter binnen weniger Stunden in die mobile Arbeit schicken und hat dabei die Servicequalität stets hochgehalten.  „Während unserer Neuausrichtung haben wir zudem begonnen, unser Denken, Arbeiten und Handeln ganzheitlich agil auszurichten und New Work zu einem festen Bestandteil unserer Unternehmenskultur werden zu lassen. Der damit ausgelöste Motivationsschub zeigt sich durch eine deutlich gestiegene Produktivität jedes einzelnen Mitarbeiters.“, antwortet Ulrike A. Mix auf die Frage, wie der Unternehmenserfolg weiter manifestiert werden kann.

Für das laufende Geschäftsjahr sieht sich nicht nur die geschäftsführende Gesellschafterin unbedingt gewachsen, auch wenn sie Prognosen in der aktuellen Zeit nur äußerst vorsichtig treffen möchte. „Wir bedanken uns bei unseren Kunden und Partnern für ihr Vertrauen. 2020 war für uns alle ein extrem aufregendes Jahr in dem wir gemeinsam neue Wege in einer Zeit großer Unsicherheit finden und gehen lernten. Das wollen wir im Jahr 2021 gemeinsam weiter vorantreiben!“, bestätigt auch Melanie Licht, Managerin Operations bei LIMES.

Ulrike A. Mix, geschäftsführende Gesellschafterin der LIMES Solutions GmbH

Berufskraftfahrer sucht Job!

Die Corona-Krise hat unseren Markt ganz schön durcheinandergewirbelt. Dass auch in jedem Risiko Chancen stecken, erkennen wir derzeit am Bewerbermarkt für Berufskraftfahrer: In den letzten Wochen und Monaten stellen wir vermehrt fest, dass die Anzahl der Initiativbewerbungen weiter zunimmt und inzwischen die Zahl unserer offenen Stellen übersteigt.

Seit mehr als fünf Jahren überzeugen wir Kunden und Bewerber mit unserem RecruTAINMENT-Service, bei dem wir uns auf die Gewinnung von Fachpersonal in nahezu allen logistischen Berufen – insbesondere aber Berufskraftfahrer (m/w/d) – spezialisiert haben.

Unser Service ist deshalb so effizient, weil er fast ausschließlich digital ist. Mit unseren Social-Media Kampagnen und der aktiven Recherche in etlichen sozialen Netzwerken laden wir unsere Zielgruppen dazu ein, sich über unser Online-Bewerbertool in nur drei Minuten zu bewerben. Das geht meist so fix, dass die Bewerber oft gewaltig überrascht sind, wenn sie noch am selben Tag einen Anruf von uns erhalten und wir ein ausführliches telefonisches Erstinterview mit ihnen führen. Gerade bei der Bewerbererstansprache ist es wichtig, professionell auf Augenhöhe und wertschätzend zu agieren und nicht, wie oft im Tagesgeschäft, zwischen Tür, Angel und der nächsten Herausforderung.

Und genau an dieser Stelle gehen wir ganz bewusst offline: Nur im persönlichen Gespräch ist es möglich, neben dem allgemeinen Fakten-Check auch die feinen Nuancen herauszuhören, die einen Bewerber zu einem Wunschkandidaten für unsere Kunden machen. In diesem ausführlichen Gespräch erfährt der Bewerber nicht nur genau, was ihn in der neuen Position erwartet, er erfährt auch, ob sich seine Entgelterwartung mit dem Angebot der künftigen Arbeitgeber deckt. Dadurch erreichen wir, dass Vorstellungsgespräche beim Kunden nicht wegen der Entgeltfrage oder an den Arbeitsbedingungen scheitern und die Einstellungsquoten steigen.

Passt der Kandidat auf das Profil, muss es schnell gehen. Nur wenn sich das Kandidatenprofil zu 100% mit den Anforderungen unserer Kunden deckt, koordinieren wir innerhalb von maximal 3 Tagen das persönliche Vorstellungsgespräch vor Ort. Die Bewerbersuche, -auswahl und auch das gesamte Absagemanagement ersparen wir unseren Kunden. Dass alle unsere Bewerber ein persönliches Feedback erhalten, ist immanent, da man sich schließlich immer zwei Mal im Leben trifft und keiner verärgert ohne oder mit einer unpersönlichen Antwort zurückbleiben darf.

Ansprechpartner: Frau Licht und Herr Kühn, +49 (0) 385 489 301-11, www.limes-solutions.de

LIMES jetzt auch in Rostock aktiv

Schwerin, 08.12.2019 - Im Jubiläumsjahr des Unternehmens, das 2019 stolze 5 Jahre alt wurde, startet LIMES die nächste Entwicklungsstufe seiner erfolgreichen Firmengeschichte. Mit einem Coworking-Space in Rostock trägt LIMES seinem dynamischen Wachstum Rechnung.

Die kontinuierliche Weiterentwicklung des Service-Angebots und die konsequente und ständige Neuausrichtung auf die Kundenbedarfe sind wichtige Erfolgsfaktoren der LIMES Solutions GmbH, die im Sommer 2015 mit nur 2 Mitarbeitern in Schwerin startete und am Ende desselben Jahres schon 10 Mitarbeiter stark war. Nach nicht einmal 5 Jahren verdoppelte sich die Bürofläche, in der heute mittlerweile mehr als 20 Mitarbeiter wirken. „In Schwerin finden unterschiedlichste Projekte statt, die wir für unsere Kunden im Rahmen unseres Outsourcing-Services erbringen“, sagt die geschäftsführende Gesellschafterin Ulrike A. Mix. Um Fachkräfte dort zu binden, wo sie wohnen und leben, hat LIMES mit der Hinzugewinnung eines dynamischen Workspaces in Rostock einen neuen, kreativen Raum gewonnen, in dem ausschließlich digitale Produkte auf agilem Wege entstehen, getestet und regional sowie überregional vermarktet werden.

„Durch das IT-Team in Rostock, das aus Software-Architekten, Programmierern und IT-Consulting-Experten besteht, können wir nun viel schneller auf Kundenanfragen reagieren und maßgenschneiderte digitale Lösungen entwickeln und umsetzen.“, sagt Ulrike A. Mix. „Wir entwickeln Homepages, Online-Shops und vor allem digitale Branchenlösungen, die es unseren Kunden ermöglichen, beispielsweise einen Großteil ihrer Daten papierlos, medienbruchfrei und DSGVO-konform zu verarbeiten. Zudem wurde die LIMES Solutions GmbH vom BMWi als Umsetzungsberatung im Förderungsprogramm „go-digital“ für KMU autorisiert.

So erreichen Sie uns

Telefon +49 385 / 489 301 –0
Fax +49 385 / 489 301 –90
E-Mail info@limes-solutions.de

Anschrift

LIMES Solutions GmbH
Eckdrift 81
19061 Schwerin